SX-Blog

Mike Masons Weg war steinig und schwer

Sein Auftritt beim Red Bull Freestyle am Freitagabend war lange Zeit ungewiss. Freestyle-Profi Mike Mason aus den USA reiste am Donnerstag von Reno (Nevada) über Salt Lake City (Utah) und Paris (Frankreich) nach Düsseldorf. Während der 36-jährige Routinier eine entspann-te Reise hatte, blieb sein Gepäck hingegen buchstäblich auf der Strecke. Hätte sich in dem Koffer nur Kleidung befunden – ein Jersey und Helm ließen sich im Fahrerlager problemlos auftreiben – wäre das Problem nicht der Rede wert gewesen. Allerdings befanden sich im Masons Koffern auch wichtige Bauteile, um vor Ort eine normale Rennmaschine Freestyle-tauglich zu machen.

Read More

Tyler Bowers gewinnt ADAC SX-Cup-Titel vorzeitig

Der neue Champion im ADAC SX-Cup 2017/2018 heißt Tyler Bowers (Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil). Mit seinem Sieg im SX1-Finale am Auftaktabend des 35. ADAC Supercross Dortmund baute der US-Amerikaner die Tabellenführung aus und liegt vor dem Finaltag am Samstag uneinholbar an der Spitze. „Das ist absolut verrückt“, strahlte Bowers. „Für mich ist es eine große Ehre, gegen coole und schnelle Typen wie Nique Thury und Florent Richier fahren zu dürfen. Und wenn ich sie dann auch noch besiege, ist das doppelt schön.“

Read More

Ullrich erklärt die Stärken und Schwächen des Zweitakters

Dennis Ullrich ist mit seiner Maschine der Exot in der SX1. Mit der KTM 250 SX will der 24-Jährige am Wochenende in der Westfalenhalle den großen Maschinen Paroli bieten. Dass der Kämpfelbacher das kann, bewies der vierfache ADAC MX Masters Champion bereits 2013. Als letzter Deutscher errang er vor fünf Jahren einen Tagessieg in Dort-mund. „Die Älteren wissen, was früher ein Zweitakter war, es ist einfach eine komplett andere Fahrweise. Ich bin damit aufgewachsen. Der Sound ist mega-geil. Mir macht das Fahrverhalten Spaß, er ist ein bisschen leichter, weil der Motor nicht so groß ist. Er ist spielerischer zu fahren, aber auch anspruchsvoller. Die Leistung ist annähernd wie bei den großen Motorrädern, aber in einem sehr begrenzten Bereich. Für mich liegt der Reiz darin, zu zeigen, dass man auch mit einem Motorrad schnell fahren und konkurrenzfä-hig sein kann, welches die meisten schon abgeschrieben haben. Viele haben über die Jahre verlernt, damit zu fahren, weil es einfach auch schwer ist. Du musst immer genau die kurze Leistungskurve treffen, damit die Leistung da ist“, sagt Ullrich zu seinen Be-weggründen. Die Fans danken es ihm. Denn der „Smoker“ sorgt für ordentlich Dampf in der Bude.

Read More

Die Piloten des ADAC Supercross Dortmund sind schon mit Volldampf bei der Sache

Sport, Spaß und Spannung. Der ADAC Supercross Dortmund verspricht auch im 35. Jahr eine packende Vollgas-Veranstaltung zu werden. Das untermauerten die Protagonisten am Donnerstag bei der Pressekonferenz mit ihren Aussagen. Aussichtsreich im Rennen liegt Dominique Thury in der Königsklasse. Der 25-jährige Deutsche ist Gesamtzweiter des ADAC SX Cups in der SX1. Allerdings liegt US-Boy Tyler Bowers auch schon 27 Punkte vor dem Sachsen. „Nique“ hat sich seit dieser Saison komplett dem Hallenspektakel zugewandt und dem Freiluftbereich den Rücken gekehrt. „Supercross hat mir immer mehr als Motocross gelegen. Ich kann mich jetzt hundertprozentig auf eine Sache konzentrieren und vorbereiten. Nach Dortmund fahre ich die englische Supercross-Arena-Serie und nach einer vier- bis sechswöchigen Pause werde ich in Frankreich Outdoor-Veranstaltungen im Supercross bestreiten“, sagt Thury, der seit kurzem für das DIGA Procross Husqvarna Racing-Team auf einer 450er-Husky startet, zu seinem kommenden Programm.

Read More

Dieser Preis ist heiß Eine Suzuki für den „König von Dortmund“

Der „König von Dortmund“ kann sich beim ADAC Supercross vom 12. bis 14. Januar in der Westfalenhalle über einen besonderen Hauptpreis freuen. Der bestplatzierte SX1-Fahrer erhält nach allen drei Veranstaltungstagen ein brandneues Motorrad, eine Suzuki V-Strom 1000XT. Damit unterstreicht der langjährige Unterstützer des ADAC Supercross sein vorbildliches Engagement im Motorrad-Sport sowie im automobilen Wettbewerb.

Read More

Hexenkessel Westfalenhalle: Packendes Racing in allen Klassen

Die Fans des ADAC Supercross Dortmund dürfen sich auf ein spannendes Wochenende in der Westfalenhalle freuen. In allen drei Rennklassen des ADAC SX-Cups stehen die Entscheidungen noch aus. Die Sieger in der SX1, SX2 und SX3 werden am Samstagabend gekürt. Doch die Mutter aller deutschen Supercross-Veranstaltungen genießt eine Sonderstellung: Als einzige Veranstaltung führt sie über drei Tage. Und neben der Cup-Wertung haben die Fahrer vor allem auf die mit wertvollen Preisen dotierten Titel König, Prinz und Kleiner Prinz von Dortmund ein Auge geworfen. Hier werden die erfolgreichsten Fahrer aller drei Veranstaltungstage am Sonntagnachmittag geehrt.

Read More

Altmeister und junge Wilde kämpfen um den Königstitel

Ein hochkarätiges Teilnehmerfeld schickt sich an, vom 12. bis 14. Januar 2018 beim 35. ADAC Supercross Dortmund die Westfalenhalle zu rocken. Die bunte Mischung von Altmeistern und jungen Wilden verspricht in der Klasse SX1 packendes Racing. In den Nachwuchsklassen, SX2 bis SX4 und erstmals auch SX125 kämpfen hoffnungsvolle Nachwuchstalente und Heißsporne vor großer Kulisse um Ruhm und Ehre.

Read More

ADAC Supercross Dortmund Der Samstag ist ausverkauft

Wer die tollkühnen Piloten auf ihren fliegenden Motorrädern beim ADAC Supercross Dortmund in den Westfalenhallen live und in Farbe erleben möchte, der sollte sich sputen. Die Tickets für die 35. Auflage des Indoor-Klassikers vom 12. bis 14. Januar 2018 gehen weg wie warme Semmeln. Der Veranstalter meldet „ausverkauft“ für den Samstag. Für Freitag und den Sonntag bietet sich noch die Chance, die abwechslungsreichen Rennen mit atemberaubender Action vor Ort in Augenschein zu nehmen. Eine große Pyro- und Lasershow zu Beginn sowie eine mitreißende Freestyle-Show zum Abschluss sind weitere Bestandteile des Programms.

Read More

E.T. fliegt wieder durch die Lüfte Erlesenes FMX-Feld in Dortmund

Spektakuläre Tricks in luftiger Höhe, waghalsige Flugmanöver und atemberaubende Akrobatik – die Freestyler heizen den Zuschauern beim ADAC Supercross Dortmund als Höhepunkt jedes Veranstaltungsabends ordentlich ein. Auch für die 35. Auflage in der Westfalenhalle vom 12. bis 14. Januar 2018 haben die Veranstalter ein erlesenes Starterfeld zusammengestellt. Die Fans in Dortmund dürfen sich zudem auf eine Premiere freuen: Tobias Hellström wird mit einem 350 Kilogramm schweren Schneemobil durch die Lüfte fliegen. Der Mann aus dem schwedischen Umeå katapultiert sich mit den Kufen in die Höhe und sorgt mit einem Rückwärtssalto dafür, dass die Zuschauer den Atem anhalten werden.

Read More

Der „Prinz von Dortmund“ braust mit einer nagelneuen Kawasaki davon

Der „Prinz von Dortmund“ darf sich beim ADAC Supercross vom 12. bis 14. Januar in der Westfalenhalle über ein besonderes Präsent freuen. Der bestplatzierte SX2-Fahrer nach allen drei Veranstaltungstagen erhält wieder ein brandneues Motorrad, bei der 35. Auflage eine Kawasaki Versys-X 300. Kawasaki ist mit diesem attraktiven Sachpreis ein langjähriger Unterstützer des ADAC Supercross Dortmund.

Read More

ADAX SX-Cup US-Boy Bowers hat schon eine Hand am Cup

Das Finale um den ADAC SX-Cup wirft seine Schatten voraus. Die Supercross-Veranstaltungen in Stuttgart und Chemnitz sind absolviert. Vom 12. bis 14. Januar werden nun in Dortmund beim großen Finale die Gesamtsieger der Serie gesucht. Die besten Karten haben vor der 35. Auflage des ADAC Supercross in der Westfalenhalle der US-Amerikaner Tyler Bowers, Ilker Larranāga aus Spanien und der deutsche Lokalmatador Carl Ostermann. Aber auch Dominique Thury, der in der Vergangenheit schon die Fans in Dortmund mit seinen Leistungen beeindruckt hat, kommt im Januar mit einer guten Ausgangslage nach Dortmund. Der Deutsche belegt in der SX1-Cup-Wertung Platz zwei.

Read More

ADAC Supercross Dortmund Ein Event der Superlative

Vom 12. bis 14. Januar 2018 jährt sich in der Westfalenhalle das ADAC Supercross Dortmund zum 35. Mal. Und auch beim kleinen Jubiläum – das Indoor-Motocross-Event ist das älteste seiner Art in Deutschland und genießt bei den Fans Kult-Status – dürfen sich die Zuschauer wieder auf beste Unterhaltung freuen. Die einzigartige Mischung aus packendem Zweirad-Motorsport, atemberaubendem Freestyle und fulminanten Show-Elementen mit Laser- und Pyrotechnik wird den Hexenkessel in der Ruhrmetropole auch im nächsten Jahr wieder zum Kochen bringen.

Read More