SX-Blog

Fahrer begeistert vom Supercross-Parcours

Nur noch einmal schlafen, dann heißt es wieder „Hallooooo Doooortmund“ in der Westfalenhalle 1. Bereits zum 36. Mal findet die älteste deutsche Supercross-Veranstaltung im Ruhrgebiet statt. Von Freitag bis Sonntag kämpfen fast 100 Crosser aus Deutschland und der ganzen Welt um Siege und Pokale – und zwei deutsche Fahrer wollen vorne mit dabei sein. Dominique Thury, der aufgrund einer Schulteroperation erst spät in der Saison in Fahrt kam und Dennis Ullrich. Größter deutscher Hoffnungsträger ist der 26-Jährige Thury. 2018 war „Nique“ Gesamtzweiter im ADAC SX Cup und hinter dem Amerikaner Tyler Bowers Gesamtzweiter der „König von Dortmund“-Wertung. Nun reist er als Gesamtfünfter an. Seine Zielsetzung ist klar: „Ich hätte niemals gedacht, dass ich so schnell zurückfinde. Ich versuche einfach Spaß zu haben, dann bin ich unberechenbar. Ich will die drei Tage genießen, mein Bestes geben. Ich freue mich darauf, mich mit den Besten messen zu können.“

Read More

Martinez will Bowers in der Königsklasse vom Thron stoßen

Am kommenden Wochenende (11. bis 13. Januar 2019) ist es endlich soweit: Das Supercross kehrt zum 36. Mal in die Westfalenhalle zurück und ein Protagonist hat den Turbo eingelegt: Tyler Bowers kommt auf der Überholspur nach Dortmund. Der letztjährige König plant in den Westfalenhallen die erneute Thronbesteigung und den Gewinn der SX1-Wertung im ADAC SX-Cup. Im Vorjahr drückte der US-Boy der ältesten Motocross-Veranstaltung ihrer Art in Deutschland seinen Stempel auf. Bowers holte sich an allen drei Veranstaltungstagen souverän den Sieg.

Read More

Das Nachtflugverbot wird aufgehoben

Für Höhepunkte in luftiger Höhe wollen auch bei der 36. Auflage der ADAC Supercross Veranstaltung in Dortmund wieder die Freestyler sorgen. In diesem Jahr werden die beiden deutschen Top-Stars Luc Ackermann und Kai Haase sowie die internationalen Größen Remi Bizouard aus Frankreich und der Australier Pat Bowden atemberaubende Tricks mit so spektakulären Namen wie Holygrab, Deadbody-Flip oder California-Roll unter dem Hallendach vollführen. Bizouard wird als besondere Premiere in Dortmund einen Front Flip zeigen. In der Westfalenhalle fliegen die vier FMX-Fahrer rund 23 Meter durch die Luft und reißen die Zuschauer mit ihren Künsten von den Sitzen.

Read More

Der Samstag ist schon ausverkauft

Alle Jahre wieder: Pünktlich zum Start in den Dezember meldet der Veranstalter des ADAC Supercross Dortmund für den Samstag ausverkauft. Für Freitag (11. Januar) und Sonntag (13. Januar) bietet sich indes noch die Chance, die abwechslungsreichen Rennen mit atemberaubender Action vor Ort zu erleben. Hier sind ausreichend Plätze in allen Kategorien verfügbar. Für diejenigen, die sich das Spektakel in den Westfalenhallen nicht entgehen lassen wollen, ist es jetzt an der Zeit, aktiv zu werden. Schließlich stehen beide anderen Tage dem bereits ausverkauften Samstag in nichts nach. An allen drei Tagen wird in der Ruhrmetropole ein jeweils vierstündiges Vollgas-Programm geboten. Eine große Pyro- und Lightshow zu Beginn sowie eine mitreißende Freestyle-Show zum Abschluss sind weitere Bestandteile des packenden Programms.

Read More

Standesgemäß, der „König“ erhält eine Suzuki, der „Prinz“ eine Kawasaki

Leistung zahlt sich aus. Guter Brauch ist dies beim ADAC Supercross Dortmund in der Westfalenhalle. Für den „König von Dortmund“ steht immer ein besonderes Präsent bereit. Auch dieses Mal, wenn die Piloten vom 11. bis 13. Januar 2019 wieder packendes Racing und atemberaubende Action im Hexenkessel der Ruhrmetropole auf das Lehmparkett zaubern. Der bestplatzierte Fahrer in der Top-Klasse SX1 darf sich nach drei Veranstaltungstagen nicht nur „König von Dortmund“ nennen sondern auch eine nagelneue Suzuki V-Strom 1000XT in Empfang nehmen. Damit unterstreicht der langjährige Unterstützer des ADAC Supercross sein vorbildliches Engagement im Motorrad-Sport.

Read More

Titelverteidiger Bowers ist für Dortmund gerüstet

Der Titelverteidiger ist prächtig aufgelegt. Tyler Bowers hat sich nach 2012 und 2017 zum dritten Mal zum „König von Chemnitz“ gekrönt. Auch am zweiten hochklassigen Renntag des 16. Int. Supercross Chemnitz entschied der US-Amerikaner das Finale der Top-Klasse SX1 für sich. Der 27-Jährige ist somit bestens gerüstet für das Finale das ADAC SX-Cups, das vom 11. bis 13. Januar in der Dortmunder Westfalenhalle steigt.

Read More

US-Boy Martinez ist der „König von Stuttgart“

Cole Martinez hat am vergangenen Wochenende den Auftakt des ADAC SX-Cup gewonnen. Der Mann aus Arizona krönte sich beim 36. ADAC Supercross Stuttgart zum „König von Stuttgart“. Der Amerikaner gewann das erste Rennen am Freitag und sicherte sich mit einem vierten Platz im zweiten Rennen am Samstag den Gesamtsieg. „Nach viel Pech in den letzten Jahren bin ich dankbar, dass es in diesem Jahr so perfekt geklappt hat“, sagte der 26-jährige Suzuki-Pilot. Die nächste Etappe des ADAC SX-Cup findet in Chemnitz statt (30.11./1.12.), bevor das große Finale der Zweirad-Winterserie vom 11. bis 13. Januar 2019 in der Dortmunder Westfalenhalle steigt. 

Read More

Dominator Tyler Bowers ist neuer „König von Dortmund“

Er hat dem 35. ADAC Supercross Dortmund unverwechselbar seinen Stempel aufgedrückt. Der US-Amerikaner Tyler Bowers holte sich an allen drei Veranstaltungstagen souverän den Sieg im SX1-Finale und steht so unangefochten als neuer „König von Dortmund“ fest. „Diese verrückte Dortmund-Wochenende werde ich so schnell nicht vergessen“, strahlte der 26-Jährige Fahrer des Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil, nachdem er am späten Sonntagnachmittag von den Zuschauern mit frenetischem Applaus gefeiert wurde.

Read More

Wenn den Fahrern ein Licht aufgeht… Fernbedienung statt Flagge

Flagge zeigen ist out, LED-Leuchten sind in. Auch in diesem Jahr geht den Fahrern beim 35. ADAC Supercross in der Westfalenhalle wieder ein Licht auf. 2016 waren die Blinkleuchten als Ergänzung zu den Flaggensignalen der Sportwarte noch ein Pilotprojekt. Mittlerweile ist das System mit dem Namen SX RaceGUARD etabliert und nicht mehr wegzudenken aus der täglichen Arbeit in Dortmund.

Read More

Tyler Bowers gewinnt vor ausverkaufter Westfalenhalle

Tyler Bowers reitet weiter in der Erfolgsspur. Der Pilot des Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil wiederholte am Samstagabend beim 35. ADAC Supercross Dortmund, seinen Sieg vom Vortag. In einem packenden Finale setzte sich der US-Amerikaner vor ausverkauften Rängen gegen den deutschen SX-Star Nique Thury (Team DIGA-Procross) und den Franzosen Nicholas Aubin (STURM RACING TEAM) durch.

Read More

Geschickt und geerdet Adrian Guggemoos zeigt seine Tricks

Adrian Guggemoos ist geerdet. Der 24-Jährige hebt nicht ab. Dennoch zeigt der Schorndor-fer atemberaubende Motorrad-Akrobatik. Hier ist Geschicklichkeit gefragt. Deutschlandweit bekannt wurde Guggemoos durch einen TV-Auftritt beim RTL-Supertalent im September ver-gangenen Jahres. Der Trial-Freestyler wird beim 35. ADAC Supercross in Dortmund die Zuschauer mit seinen Tricks begeistern. Im Interview spricht Guggemoos über seine Premiere in der Westfalenhalle und was Trial-Freestyle so außergewöhnlich macht.

Read More