Akkreditierung 2018 | Pressemitteilungen | Pressefotos
31.08.2017:

Völlig losgelöst von der Erde: Vorverkauf für Supercross startet am 1. September

Es wird wieder spektakulär in den Dortmunder Westfalenhallen. Die tollkühnen Männer mit ihren fliegenden Motorrädern sind vom 12. bis 14. Januar 2018 bereits zum 35. Mal bei der traditionsreichsten und größten Supercross-Veranstaltung Deutschlands am Start. Kurze, knackige, abwechslungsreiche Rennen, knallharte, atemberaubende Action, eine große Pyro- und Lasershow zu Beginn sowie eine mitreißende Freestyle-Show zum Abschluss – das ist das ADAC Supercross Dortmund. An allen drei Tagen wird in den Klassen SX1, SX2 und SX3 ordentlich Vollgas gegeben.

Am 1. September fällt um 8 Uhr der Startschuss für den Vorverkauf. Unter www.supercross-dortmund.de oder in allen ADAC Geschäftsstellen sind Karten erhältlich. Tickets gibt es ebenfalls telefonisch über die Hotline des ADAC Westfalen (0231/54 99 333) in der Zeit von montags bis freitags zwischen 8 Uhr und 18 Uhr. Die Karten sind in den Kategorien Bronze, Silber und Gold (inkl. SX-Club) erhältlich. Wer sich diese täglich vierstündige Show der Motocross-Elite nicht entgehen lassen will, sollte sich allerdings sputen. Die besten Plätze sind erfahrungsgemäß schnell ausverkauft.

Ein attraktives Schmankerl sind die Gold-Tickets. Inhaber bekommen nicht nur in der Westfalenhalle den besten Blick auf das Geschehen und permanenten Zugang zum Fahrerlager. Im exklusiven SX-Club in Halle 3A stehen ab zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn ausgewählten Speisen und Getränke bereit. In der Gold-Plus-Variante sind komplette Tische im SX-Club für bis zu acht Personen buchbar, ein spritziger Begrüßungscocktail rundet diese spezielle Offerte ab.

ADAC-Mitglieder sollten sich den Freitag im Kalender anstreichen. Denn dann gibt es für Mitglieder einen Rabatt von zehn Prozent auf die Tickets der Kategorie Bronze und Silber. Diese Karten können ausschließlich über die Ticket-Hotline des ADAC Westfalen (0231/54 99 333) oder in ADAC Service-Centern gekauft werden. Für Gruppen gibt es beim Kauf von sieben Karten der eingangs erwähnten Kategorien ein weiteres Ticket gratis dazu. Der emotionale Höhepunkt des Supercross-Wochenendes ist traditionell der Samstag. Dann erreicht die Stimmung in der Halle ihren Siedepunkt. Tags darauf kommen beim MAOAM Familientag vor allem die jungen Besucher auf ihre Kosten. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre erhalten dann in allen Preisstufen Tickets zu einem ermäßigten Preis. Aus sportlicher Sicht bereichern die Nachwuchstalente des SX4-Rennens an diesem Tag das Programm.

Eine beliebte Anlaufstation für die Fans abseits des Geschehens auf der Strecke ist das Fahrerlager, das sich mittlerweile über zwei Hallen erstreckt. Hier gibt es die Stars der Supercross- und Freestyle-Szene hautnah zum Anfassen. Eine willkommene Gelegenheit für Selfies und Autogramme. Und auch die heißen Offroad-Maschinen können in Ruhe aus der Nähe inspiziert werden.

Das ADAC Supercross Dortmund bildet auch in diesem Winter den krönenden Abschluss des ADAC SX Cup. Zuvor wird die Créme de la Créme des Motocross in Stuttgart (10./11. November) und Chemnitz (1./2. Dezember) Station machen.